Freitag, 26. Juli 2013

[Neu im SuB]
Geburtstagsgeschenke und noch mehr tolle Bücher

*wird durch Anklicken größer*

Hallo zusammen!
In den letzten Monaten konnte ich - außer ein paar E-Books - kaum Neuzugänge in meinen Bücherregal verzeichnen. Aber - dank Geburtstag, Tauschticket und Co. - haben in den letzten 6 Wochen endlich wieder ein paar "richtige" Bücher den Weg zu mir gefunden. Die möchte ich euch jetzt vorstellen:


*wird durch Anklicken größer*

Boris Koch - Vier Beutel Asche
Yeah, unsere Notizbuchrunde im Rahmen der YA-Challenge hat alle Teilnehmer passiert und ist inzwischen bei mir angekommen! Es war super-interessant, eure vielen Kommentare zu lesen, und so hat mir das mittelmäßige Buch trotz allem gut gefallen. Evtl. folgt noch ein gesonderter Post dazu. 

Matthew Quick - Silver Linings
Den Film mit Jennifer Lawrence und Bradley Cooper habe ich im Kino gesehen und war schwer begeistert. Natürlich muss ich jetzt auch das Buch lesen, zumal es wohl einige Änderungen gegenüber dem Film besitzt. Das Cover finde ich total niedlich (auch wenn es etwas an "The Fault in Our Stars" von John Green erinnert)

Susan Kreller - Elefanten sieht man nicht
Das Buch habe ich aus der Bücherei geliehen und gerade eben beendet. Es geht um ein sehr ernstes Thema - die Misshandlung von Kindern. Ganz schön harter Tobak, aber auch sehr mitfühlend erzählt. Eine Leseempfehlung von mir!

Cath Crowley - Graffiti Moon
Eine positive Rezension nach der nächsten - u.a. von Captain Cow und Miss Bookiverse - hat mich sehr neugierig auf das Buch gemacht und ich erwarte eine sommerliche und dennoch tiefgründige YA-Geschichte. Den Preis von 16,90 Euro für 250 Seiten finde ich allerdings ganz schön happig, so war ich froh, dass ich es geschenkt bekommen habe :-)


*wird durch Anklicken größer*

John Green - Looking for Alaska
Das war ein Geschenk von meinen Eltern: Sie haben sich köstlich darüber amüsiert, dass ich sie extra nochmal darauf hingewiesen habe, dass ich GENAU diese Ausgabe wollte. Es handelt sich um das letzte Buch von John Green, das mir noch fehlte, und natürlich muss es zu den anderen im Regal passen. Ihr versteht das doch, oder?! Bin schon super-gespannt auf die Geschichte und werde das Buch wahrscheinlich mit an den Strand nehmen - es klingt so schön sommerlich!

Odette Bean - A Once upon A Time Tale: Reawakened
Hehe, von meiner Begeisterung über die Serie "Once Upon A Time" habe ich ja schon berichtet, jetzt gibt es auch noch das passende Buch dazu. Anscheinend ist die komplette erste Staffel in den 350 Seiten nacherzählt (die Kapitel tragen die jeweiligen Überschriften der Folgen), da bin ich mal gespannt, wie das wiedergegeben wird. Etwas schockierend fand ich, dass auf dem gesamten Buchdeckel/Buchrücken nicht mal der Name der Autorin stand, sondern nur groß mit dem Serientitel geworben wird :-)

Markus Walther - Buchland
Hach, mal wieder ein neues Buch über Bücher, ein "Buch im Buch"-Buch sozusagen :-) Habe schon bei Deborah ganz viel Positives darüber gelesen  und freu mich sehr darauf! Und ist das Cover nicht zauberhaft? Mit der fantasievollen Geschichte ist das Buch aber vielleicht eher was für den Herbst.

Markus Zusak - Underdog
Bei meinen Recherchen zur Autorenvorstellung von Markus Zusak habe ich entdeckt, dass ich dieses Buch von ihm noch gar nicht gelesen habe. Zunächst dachte ich nämlich, dass es sich um eine Ausgabe der "Wilden Hunde" unter anderem Titel handelt, dabei ist es der erste Teil der Geschichte rund um die Wolfe-Brüder. Muss ich unbedingt bald lesen - eventuell mit entsprechendem Re-Read der weiteren Bände!


*wird durch Anklicken größer*

Die ersten drei Bände W.i.t.c.h.-Comics
Einem glücklichen Händchen bei TauschTicket verdanke ich die ersten drei Teile der W.i.t.c.h.-Comics. Die Zeitschrift habe ich früher über einen längeren Zeitraum sehr gerne gelesen und nun freue ich mich, nochmal (sozusagen "am Stück") in die Geschichte abzutauchen. Übrigens die einzigen Comics, die ich je richtig gelesen habe, bin irgendwie mehr der Text- als der Bild-Typ :-)


Habt ihr schon Bücher aus meinen Neuzugängen gelesen? Wenn ja, wie gefielen sie euch? Was sollte ich unbedingt als nächstes lesen?

Noch einmal vielen Dank an alle, die an meinen Geburtstag gedacht haben und mich (unter anderem) mit tollen Büchern überrascht haben - ich werde sie sicher nicht lange auf dem SuB schmoren lassen und bald lesen :-)

Wie immer alles Liebe,
Eure Bücherdiebin

Kommentare:

  1. Ich hab noch gar nichts davon gelesen, aber "Looking for Alaska" liegt noch auf meinem SuB. :)
    Viel Spaß beim Lesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Nach den anderen John Greens zu urteilen, muss das ganz schnell runter von deinem SuB!

      Löschen
  2. Also Alaska ist schon sommerlich, weil das Buch teilweise in großer Hitze spielt, aber es ist auch traurig, also vielleicht nicht ganz perfekt für den Strand? Im Notfall nimm Graffiti Moon mit, das macht garantiert gute Laune :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, traurig und Strand ist natürlich nicht gerade die perfekte Kombo ... auch wenn mir nicht so schnell die Tränen kommen. Mal überlegen, danke für den Hinweis!
      Graffiti Moon wird dagegen auf jeden Fall eingepackt :-)

      Löschen
  3. Aaaaaw, Witch habe ich früher auch geliebt und gelesen :D Das war auch mein einziger Comic, den ich mochte ^^
    Wünsche dir viel Spaß beim Lesen :)
    Liebe Grüße
    Haykuhi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, ja, bei witch hatte ich irgendwie auch das Gefühl, dass es nicht ganz so comicmäßig abläuft. Vielleicht auch, weil die Geschichte - im Gegensatz zu Mickey Mouse und Co. - immer weiter läuft.
      Vielen Dank!

      Löschen
  4. Nachträglich noch alles Gute zum Geburtstag! :) Und viel Spaß mit Deinen Neuzugängen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank - gleich zweimal :-) Den Spaß werde ich sicherlich haben :-)

      Löschen
  5. "Elefanten sieht man nicht" steht auch noch auf meiner Wunschliste und war auch ein heißer Anwärter für meine Urlaubs-Leseliste. Am Ende hab ich mich dann doch für (mehr oder weniger) leichtere Bücher entschieden, aber deine Leseempfehlung schiebt es nun doch wieder nach ganz oben auf der Wunschliste. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte auch überlegt, es mit in den Urlaub zu nehmen (lese da generell gerne viele dünne Bücher und da gehört Esmn mit seinen 200 Seiten defintiv dazu), aber um es am Strand zu lesen, ist das Thema schon ziemlich hart. Hast also alles richtig gemacht :-)
      Lesen solltest du es trotzdem bald, mir hat es sehr gut gefallen! Das Buch hat mich in ein ziemliches Wechselbad der Gefühle gestürzt, ich war abwechselnd ziemlich wütend, ungläubig, traurig und schockiert ...

      Löschen