Samstag, 2. März 2013

[Neu im SuB] Kleine Mopsereien
und ein neuer Mann in meinem Bett :-)

Hallo zusammen,
nachdem das Jahr mit einer strengen SuB-Diät begann, musste im Februar natürlich ein kleiner Jojo-Effekt eintreten :-) Seit langem habe ich mal wieder eine medimops-Bestellung aufgegeben - und für knapp 20,- Euro 5 Bücher bekommen, die schon lange auf meiner Wunschliste standen. 
Aber nicht nur das! Im Februar ist ebenfalls ein neuer Mann in mein Leben getreten, den ich ab jetzt regelmäßig mit ins Bett nehme - darf ich vorstellen?! Mr. Kindle!


Jetzt aber erstmal zu den neuen Büchern:

Anna Koschka - Naschmarkt
Zu diesem Buch habe ich schon sehr viele positive Rezensionen gelesen. Es geht um das kunterbunte Liebesleben einer Bloggerin und ich verspreche mir davon lockerleichte Frühlingsunterhaltung. Zitat aus dem Klappentext: Wer braucht schon Männer, wenn es Bücher und Katzen gibt?

Markus Feldenkirchen - Was zusammengehört
Spiegel-Autor Markus Feldenkirchen schreibt eine Liebesgeschichte? Nicht ganz, denn er webt, beginnend beim Mauerfall, auch Fakten aus der jüngsten Geschichte mit in seinen Roman ein. Ich bin sehr gespannt auf diese Mischung!

Max Urlacher - Die Putzi-Diaries
Das Jugendbuch Rückenwind war mein Lesehighlight 2012 und so musste auch endlich dieser Bericht über den Roadtrip mit Max Urlachers Putzfrau "Putzi" her. Ich habs schon gelesen und mich (trotz winzig kleiner Längen) wunderbar amüsiert. Putzi ist ein wahres Erlebnis :-)

Gernot Gricksch - Königskinder
Immer wieder bin ich über dieses Buch gestolpert, dazu wurde es mir ständig unter "Kunden, die ... gekauft haben, kauften auch ..." vorgeschlagen. Jetzt musste es dringend mit in den Einkaufswagen!

C.J. Omololu - Dirty Little Secrets
Blöder Titel. Total blöder Titel. Hätte ich nicht gewusst, worum es geht, hätte ich wohl die neue Version von "50 Shades of Grey" dahinter vermutet ... Tatsächlich geht es aber um ein Mädchen, das mit dem Messie-Syndrom seiner Mutter zu kämpfen hat. Über das Thema habe ich bisher noch nie etwas gelesen und ich bin sehr gespannt, wie es hier umgesetzt wurde. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich dieses Buch erstmals in einer begeisterten Rezension der Bücherphilosophin gesehen habe, aber ich finde ihren Text partout nicht mehr *grmpf*



Tja, und hier ist er nun in seiner vollen Pracht: Mr. Kindle, der neue Mann in meinem Leben!

Den Markt der E-Book-Reader verfolge ich nun schon seit einer gefühlten Ewigkeit, doch ich konnte mich nie so recht für ein Modell entscheiden. Lange Zeit stand der Reader von Sony ganz oben auf meiner Liste, da man mit ihm jedes Format lesen kann. Den Kindle hab ich daher lange Zeit gar nicht groß angeschaut; als aber der Paperwhite auf den Markt kam und amazon die Leihbücherei eröffnet hat, hat sich das schlagartig geändert und ich war drauf und dran, mir den Paperwhite zu bestellen. Da man Ende letzten Jahres noch mit ewig langen Lieferzeiten rechnen musste, war ich aber doch noch etwas zurückhaltend und habe lieber auf die ersten Rezensionen gewartet. Einige Leser schienen von dem beleuchteten Hintergrund dann auch nicht so angetan zu sein und ich habe daraufhin für mich selbst mal diverse beleuchtete Reader getestet und entschieden, dass ich ebenfalls lieber auf das alte Modell zurückgreifen würde. Tja, und kurz nachdem diese Entscheidung endlich gefallen war, nahm amazon mir dann einfach die letzte Mühe ab: Als ich eines Sonntagabends zufällig nochmal im Shop stöbern wollte, sah ich den Kindle im Sonderangebot für 59,- Euro und es gab kein Halten mehr. Meine Bestellung war schneller abgeschickt, als ich gucken konnte :-)

Inzwischen wohnt er schon seit drei Wochen bei mir Zuhause, ich habe ihn liebevoll "Mr. Kindle" getauft, ihm eine Hülle mit integrierter Lampe spendiert und wir haben die ersten Stunden in trauter Zweisamkeit verbracht. Nach drei ebooks (Kiera Cass - The Selection, Ally Condie - Die Ankunft, Antonia Michaelis - Solange die Nachtigall singt) und einigen Leseproben habe ich mich schon total an den Komfort des Readers gewöhnt! Es ist toll, unterwegs eine kleine Bibliothek in der Handtasche haben zu können und auch dicke Wälzer ("Die Ankunft" hat z.B. stattliche 600 Seiten und wiegt ein kanppes Kilo!) in nur einer Hand balancieren zu können. Und wenn es mir zu dunkel zum Lesen ist, klappe ich einfach die kleine Lampe aus und schon gehts weiter. Übrigens auch abends im Bett sehr praktisch, wenn der Liebste schon schlafen möchte :-)
Ich werde nun nicht komplett auf digitales Lesen umsteigen und auch weiterhin gerne Bücher in meinem Regal anschauen, aber als Ergänzung zum klassischen Buch möchte ich ihn schon jetzt nicht mehr missen. Gerade auch die vielen Klassiker, die es überall kostenlos im Netz gibt, lassen sich mit dem Kindle super lesen und ich habe mir einen kleinen Vorrat davon angelegt. Also, ich bin begeistert und gebe Mr. Kindle sicherlich nicht wieder her.

Wie immer alles Liebe, Eure Bücherdiebin

P.S.: Wie mir die ebooks vom Inhalt gefallen haben, könnt ihr bald in meinem Monatsrückblick lesen.

Kommentare:

  1. Hallo! :)

    Oh, eine spannende Buchauswahl, die meisten sagen mir gar nichts. Da freue ich mich auf die Rezensionen, es ist immer toll, wenn es unbekannte Bücher sind.

    Und Dirty Little Secrets ist wirklich ein selten dämlicher Titel. Wer denkt sich denn sowas aus? oO

    Und ein Kindle! Hey, herzlichen Glückwunsch! Das Angebot an dem Tag hatte ich auch gesehen und eigentlich gedacht, dass mein Vater zugreifen würde - aber irgendwie hat er es nicht getan.
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit Mr. Kindle. ;D

    Viele Grüße
    Miyann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na mal schauen, was davon ich überhaupt rezensieren werde :-)

      Ja, Dirty Little Secrets klingt wirklich furchtbar, oder? Da wollte der Verlag bestimmt auf das Buch aufmerksam machen und hat dabei völlig die Zielgruppe aus den Augen verloren.

      Vielen Dank, Mr. Kindle und ich sind schon unzertrennlich geworden ;-)

      Löschen
  2. Interessante Neuigkeiten bei dir hier! ;) "Solange die Nachtigall singt" liegt auch noch auf meinem SuB!! o.o Das wird dann nächsten Monat gelesen, denke ich! Ich nämlich eigentlich auch ein Rezensionsexemplar (habe hier nur mehr Zeit bekommen) :P Zu deinem neuen Mann im Bett ;) - weißt du, dass die eBooks auf deinem Kindle nur Lizenzen sind?! D.h., wenn du dein amazon-Konto irgendwann mal löschst, sind auch alle deine "gekauften" eBooks auf dem Kindle weg! Das habe ich letztens irgendwo gelesen (von einem Buchhändler) und wusste das auch noch nicht... außerdem wird auf amazon ja momentan sowieso kein gutes Licht geworfen (hast du die Reportage darüber im Fernsehen gesehen?)...

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen der neu ergatterten Schnäppchen! ;)

    Liebe Grüße,
    Franci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin gespannt, was du zur "Nachtigall" sagen wirst, mich hat das Buch ja einigermaßen verwirrt zurückgelassen. Obwohl ich es sehr gut fand!

      Naja, über irgendeinen Account muss man die ebooks ja ordern und dass man für den Kindle an amazon gebunden bleibt, war mir natürlich vorher bewusst.
      Gesehen habe ich die amazon-Reportage nicht (habe keinen Fernseher), aber man kam auch im Internet ja gar nicht um diesen ganzen "shit storm" drumherum. In meinen Augen wurde das alles sehr übertrieben und ich denke, amazon wird seine Konsequenzen daraus ziehen.

      Ich werde weiterhin sowohl online als auch im Buchladen einkaufen, aber das muss jeder für sich selbst wissen :-)

      Löschen
  3. Über "Königskinder" stolper ich auch immer wieder, aber irgendwie kann es mich trotzdem nicht reizen. Aber vielleicht kannst du mich irgendwann überzeugen!

    Und zu deinem Mr. Kindle gratuliere ich dir ganz herzlich! Viel Lesespaß mit ihm!

    @Franci, ebooks sind immer Lizenzen - egal, ob du sie bei Thalia, Weltbild oder Amazon kaufst...http://www.boersenblatt.net/546144/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, ich werde mein Bestes geben (sofern es mich denn selbst überzeugt!) Noch wartet es brav auf meinem SuB und wird etwas von Mr. Kindle verdrängt :-)

      Danke auch für den Link!

      Löschen
  4. Dann wünsch ich dir auch mal weiterhin ganz viel Spaß mit deinem Mr. Kindle. Ich bin mir immer noch unsicher und bleibe vorerst noch ganz bei den gedruckten Büchern..
    Ansonsten tolle Neuzugänge. Besonders "Dirty Little Secrets" macht mich neugierig und "Naschmarkt" steht auch schon auf meiner Wunschliste.

    Viel Spaß beim Lesen, Diti!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe ja auch lange überlegt, ob so ein e-reader etwas für mich ist, aber dann hat doch die Neugier gesiegt :-) Bisher habe ich es nicht bereut! Aber auch den gedruckten Büchern werde ich weiterhin treu bleiben.

      Oh, noch jemand mit "Naschmarkt" auf der WuLi! Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch!

      Löschen
  5. Glückwunsch zum neuen Begleiter :)

    Dirty Little Secrets fand ich übrigens auch echt gut. Das Thema ist so unverbraucht und wurde sehr einfühlsam geschildert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ich finde, wir passen sehr gut zusammen :-)

      Cool 5 Schweine für das Buch mit dem gruseligen Titel! War grad mal bei dir recherchieren :-) Jetzt freu ich mich umso mehr drauf!

      Löschen
    2. Ach, dem hatte ich sogar 5 gegeben? xD Ich glaube im Nachhinein hätte ich 4 gesagt, aber das auch supergut. 5 kriegen eigentlich nur Lieblingsbücher und jetzt ein paar Jahre später würde ich es nicht als ein Lieblingsbuch bezeichnen, "nur" als ein supergutes ;)

      Löschen
    3. Doch, doch, es sind eindeutig fünf :-) Aber 4 sehr gute hätte sich auch schon klasse angehört!

      Löschen
  6. Hihi^^

    Ja, so ein Mr. Kindle ist im Bett bestimmt richtig super^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, und immer für einen da, wenn man ihn braucht *grins*

      Löschen
  7. Für mich waren die Putzi-Diaries leider kein Erlebnis, denn mich hat das Buch enttäuscht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass es dir nicht gefallen hat! Ich erinnere mich nich gerne an Putzi zurück, auch wenn ich das Buch jetzt nicht als absolutes Lese-Highlight bezeichnen würde. Was hat dir denn nicht gefallen?

      Löschen