Mittwoch, 1. Februar 2012

Monatsrückblick Januar

Hallo zusammen, der erste Monat des Jahres ist schon wieder rum und es wird Zeit für einen kleinen Rückblick. Fünf Bücher habe ich gelesen und ein Hörbuch gehört, damit ist der Januar bei mir lesetechnisch ganz okay gelaufen, trotzdem hoffe ich, im Februar wieder etwas mehr zu lesen ;-)
-> macht 1760 Seiten

Noch immer bin ich dabei, meinen Rezensionsstau ein wenig auszugleichen, aber langsam wird es :-) Drei Rezensionen stehen noch aus, dann hab ich es geschafft - und das neue Modell, die Bücher zeitnah zu rezensieren, hat zumindest bei "Das Mädchen mit den gläsernen Füßen" und "Die Flucht" schon gut geklappt.
Wobei wir auch schon bei meinem Highlight des Monats wären. Als ganz klarer Favorit gewinnt "Das Mädchen mit den gläsernen Füßen" von Ali Shaw diesen Monat den Titel: Konnte es mich optisch direkt überzeugen, hatte mich auch der poetische Inhalt nach nur wenigen Seiten gefesselt... Meine ausführliche Meinung dazu könnt ihr ja in der Rezension nachlesen *lach* Und ich bin jetzt schon gespannt auf die weiteren Werke des Autors!


Sehr erfolgreich war ich bei der "SuB-Abbau = SuB-Aufbau minus 1"-Challenge, denn ich habe im Januar lediglich EIN Buch neu bekommen, und zwar "Die Flucht" von Ally Condie, das ich inzwischen sogar schon gelesen und rezensiert habe. Yeah! Damit sind auch die buchigen Weihnachtsgeschenke wieder ausgeglichen und ich kann stolz verkünden, dass ich zur Halbzeit der Challenge meinen SuB um vier Bücher auf insgesamt 15 reduzieren konnte!
Zwei Monate läuft die Challenge jetzt noch und ich bin total motiviert dabei. Das erklärte Ziel ist weiterhin, den SuB unter die 10er-Marke zu bringen...

Auch den anderen Mädels wünsche ich weiterhin viel Erfolg beim SuB-Abbauen!
Auf einen lesereichen Februar,
Eure Bücherdiebin

Kommentare:

  1. Hi,
    habe deinen Blog gerade entdeckt: schöne Bücher im Januar. Ich bin mal auf die Rezension zu "Tiere" gespannt, da mir die David-Hunter Reihe von Simon Beckett sehr gut gefällt, ich aber seine Solo-Werke bisher nicht gelesen habe.
    Wie hat dir denn Tintenherz gefallen, wenn ich fragen darf.
    LG und einen schönen Abend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Patricia - willkommen auf meinem Blog ;-)
      "Tiere" hat mich nicht so wahnsinnig umgehauen, allgemein wird ja gesagt, dass die David-Hunter-Reihe wesentlich besser ist als die weiß-roten Bücher, dem kann ich bisher zustimmen...
      "Tintenherz" hat mir recht gut gefallen. Ich habe vor Jahren schon mal das Buch gelesen und höre jetzt die gesamte Reihe als Hörbuch. Einziges Manko am Hörbuch ist die Musik zwischen den Kapiteln, die habe ich fast immer weitergedrückt :-) Der Inhalt gefällt mir sonst recht gut, ein paar kleine Längen, aber ich liebe es, wie Cornelia Funke über Bücher schreibt. In meiner "Buch im Buch"-Kategorie habe ich das Buch auch vor längerer Zeit mal vorgestellt: http://diebuecherdiebin.blogspot.com/2011/06/buch-im-buch-tintenherz-von-cornelia.html
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Ich kann es auch nur jedem raten, die Bücher wirklich zeitnah zu rezensieren. Wenn ich ein Buch auslese, schreibe ich sofort die Rezension oder am nächsten Tag...sonst verliert man ja den Überblick und weiß gar nicht mehr worums ging :D
    Aber das Mädchen mti den gläsernen Füßen möchte ich auch noch lesen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sooo viel lese ich ja nicht, dass ich den Überblick verlieren würde, und meist kann ich mich noch recht gut an die Gefühle beim Lesen erinnern... Trotzdem sind die Erinnerungen natürlich frischer, wenn ich das Buch gerade erst beendet habe, und meist gehen mir dann die Rezensionen leichter von der Hand - von daher arbeite ich hartnäckig an meinem "Rezensionsstau". Ich hoffe, ich hab das bald im Griff ;-)

      Löschen
  3. Das Mädchen mit den gläsernen Füßen muss ich unbedingt noch lesen! :) Das steht ganz oben auf meiner Liste. Das klingt wirklich wundervoll, was du bisher darüber geschrieben hast. Ich kann es ehrlich gesagt gar nicht mehr erwarten! :) Ich freu' mich schon auf die Rezensionen!
    Liebste Grüße! :)

    killthesilencce.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-) Dann wünsche ich dir viel Spaß mit Herrn Shaw :-)

      Löschen
  4. "Das Mädchen mit den gläsernen Füßen" habe ich auch im Januar gelesen und bin, genau wie du, absolut begeistert. Es war einfach so gefühlvoll geschrieben. Und am Ende habe ich auch ein Tränchen verdrückt, denn innerlich habe ich tatsächlich auf ein Happy End gehofft. Hach herrje *wieder snief*

    So... Was ich dir eigentlich schreiben wollte, ist das hier:
    Hallöchen!

    Vielen Dank für deine lieben Worte : )

    Also, ich habe da verschiedene Anlaufstellen. Einmal kaufe ich die in einem Perlenladen bei uns in der Nähe ein und dann habe ich zufällig bei Ebay etwas entdeckt. Hier die Links.

    Funkelkram:
    http://shop.afterbuy.de/Lesezeichen/c1085581_u366_zd3f07caf-2fdc-4702-a57a-1eb756d8c351/
    Online-Shop auch vorhanden, musst also ggf. keine vielen Kilometer fahren ; ) Und die sind suuuuuper nett! Ab einem gewissen Bestellwert kriegst du auch immer eine kleine Überraschung. Die Kosten sind auch recht günstig.

    Ebay:
    http://www.ebay.de/sch/i.html?_nkw=Lesezeichen&_sacat=8423&_ssn=lieblingsperlen&_odkw=&_osacat=8423&_trksid=p3286.c0.m270.l1313
    Lass dich nicht davon abschrecken, dass die Herrschaften von China aus beliefern. Bisher hatte ich mit denen immer Glück : ) Und die Preise sind auch in Ordnung.

    Hoffe, dass ich dir etwas weiterhelfen konnt.
    Liebe Grüße! : )
    Saskia

    Wünsche dir einen tollen Freitag : )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, vielen Dank, mit so einem ausführlichen Kommentar hatte ich gar nicht gerechnet ;-) Ich hab bisher nur kurz durch die Shops gestöbert, aber da gibt es ja wirklich eine super Auswahl, und die sind gar nicht so teuer. Am Wochenende nehme ich mir mal die Zeit und plane meine individuellen Lesezeichen :-) Vielen Dank für die Links!
      Schön, dass dir "Das Mädchen mit den gläsernen Füßen" so gut gefallen hat! Ich finde auch, dass man bis zum Schluss kaum einschätzen konnte, wie es ausgehen wird *schnüff* Traurig, aber schön.
      Liebe Grüße von deiner Bücherdiebin!

      Löschen
  5. Ich habe ein Stöckchen für dich... http://buecherkaffee.blogspot.com/2012/02/stockchen-11-fragen.html

    Viele Grüße, B_Jones

    P.S: Das Mädchen mit den gläsernen Flüsen ist nun auch endlich bei mir eingezogen *freu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir schonmal viel Spaß beim Lesen, mich hat das Buch wirklich überzeugt! Und zum Stöckchen: Vielen Dank, aber das kreist schon auf sooo vielen Blogs herum, dass ich es nicht mehr aufgreifen werde.

      Löschen