Donnerstag, 19. Januar 2012

[Buchliebhaber-Challenge]
Das dritte Meme - die Auswertung!

Hallo zusammen,
Ende Dezember lief das dritte Meme unserer Buchliebhaber-Challenge mit dem Thema "Lesezeichen" aus - und insgesamt haben fünf der Teilnehmer mitgemacht, deren Ergebnisse ich euch hier (in chronologischer Reihenfolge) präsentieren möchte. Aufgabe war es, uns einen kleinen Einblick in die Lesezeichensammlung zu geben oder auch zu schreiben, was ihr alternativ zu Lesezeichen benutzt, um euch die Seitenzahlen zu merken. Dabei sind wieder einige kreative Beiträge herumgekommen, aber seht selbst! Ein Klick auf das jeweilige Bild führt euch übrigens direkt zum entsprechenden Post bei unseren Teilnehmern - bei ihnen liegt natürlich auch das Copyright für die Bilder, die ich hier zeige:


"Lese.Zeichen"
Hermia hat ein weiteres Mal ihren genialen Lesezeichen-Blumentopf herausgekramt. Sie besitzt wirklich eine erstaunlich große Sammlung (und bringt sich gerne als Erinnerung von Urlaubsreisen neue Lesezeichen mit). Alle Lesezeichen werden viel genutzt, denn wie ich ist sie der Meinung, dass das Lesezeichen dringend zum Buch passen muss :-)



"Notizen der Bücherdiebin"
Ich habe eine ähnliche Lösung für meine Sammlung gefunden, aber da ich nicht ganz so viele Lesezeichen besitzt, reicht bei mir - noch - mein Stifteköcher. Witzig finde ich übrigens, dass sowohl Hermia als auch ich einen einzelnen Stift in unseren Bechern bereithalten - Notizen beim Lesen sind wichtig :-)



"nothing more delightful"
Sarah habe ich mit diesem Meme dazu angestachelt, kreativ zu werden: Da sie vorher kein einziges Lesezeichen besaß, hat sie kurzerhand selbst zu Papier und Schere gegriffen und sich ein paar ganz wunderschöne Lesezeichen-Ecken gebastelt. Ich hoffe, es werden noch viele folgen und die Zeit der Einkaufsbons und Haargummis ist vorbei *lach*



"Mein Lesesofa"
Lene vom Lesesofa hat ein Lesezeichen-Problem, das ich nur zu gut kenne: Sie lässt gern ihre Lesezeichen in den gelesenen Büchern stecken und dort "verschwinden" sie dann ganz schnell. - Allerdings findet sie dann beim Blättern auch gerne mal den einen oder anderen Schatz, den sie schon längst vergessen hat - auch nicht schlecht :-) Für unser Meme hat sie aber mal ein bisschen gestöbert und ein paar Lesezeichen wiedergefunden...



"Katze mit Buch"
Last but not least hat uns Anette ein paar ihrer Schmucklesezeichen gezeigt. Eigentlich besitzt sie eine ganze Kiste mit Lesezeichen, aber da diese so eingemauert von Büchern ist, kommt sie dort nie dran, wenn sie gerade schnell ein Lesezeichen benötigt. *lach* Aber sie gelobt Besserung und plant sogar eine Magnetwand für all ihre Magnetlesezeichen - eine Idee, die ich mir vielleicht abgucken werde :-)



Es war wirklich interessant, wie unterschiedlich die Meinungen der Buchblogger zu ihren Lesezeichen sind und wie unterschiedlich Lesezeichen genutzt werden! Noch einmal vielen Dank, dass ihr alle teilgenommen habt - Sarah und ich haben uns sehr über eure schönen Beiträge gefreut! - Das nächste Meme zum Thema "Bücherschätze" ist übrigens schon auf nothing more delightful online.
Liebste Grüße von Eurer Bücherdiebin!

Kommentare:

  1. Schöne Zusammenfassung! Bin schon am Überlegen wie ich das nächste Meme angehe...
    Ach, und ich bin mit "deinem" Buch jetzt zur Hälfte durch und bis jetzt total begeistert.. ;-)
    LG Lene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lene, es freut mich total, dass die "Bücherdiebin" dir bisher gefällt! Hab immer ein bisschen Angst, was die Leute so über mein Lieblingsbuch sagen :-) Bin schon gespannt, wie du das nächste Meme umsetzen wirst! LG!

      Löschen
  2. Da sind wieder sehr schöne und auch unterschiedliche Beiträge zusammengekommen :)
    Ja... ich plane eine Magnetwand oder zumindest etwas ähnliches... eine tolle Idee, die ich aus einem Kreativbuch habe, dass ich gerade zur Bewertung durchstöbere ;) Ich hoffe, spätestens im Februar komme ich endlich zum Vorstellen und Basteln, momentan schleppe ich mich von einer Erkältung zur nächsten und da ist bei mir mit Lesen und Rezensieren auch schon alle Energie verbraucht (neben Arbeiten und Kind und dem ganzen anderen Alltagskladderadatsch *g*).
    Bei dem Bücherschätze-Meme bin ich auf jeden Fall wieder dabei, auch wenn ich noch an der Umsetzung brüte ;)

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, kurier dich mal gut aus! Eine gute Besserung schicke ich dir rüber! Auf die Magnetwand freue ich mich ja schon ziemlich, da werd ich mir mal was abgucken :-P Bisher hab ich meine Magnetlesezeichen ja noch in einem kleinen Säckchen verstaut, aber da sieht man sie gar nicht und das ist echt schade.
    Für das Bücherschätze-Meme bin ich auch noch am Überlegen, hab zwar eine kleine Idee, muss aber mal schauen, ob das auf einem Bild überhaupt richtig rauskommt. Es bleibt spannend :-)

    AntwortenLöschen
  4. Die Sache mit dem Stift ist wirklich lustig. Wobei ich gerade überlege, warum ich den Stift da überhaupt reingesteckt habe. Ich benutze den nämlich nie. ^^

    AntwortenLöschen
  5. Hallo zusammen!
    Ich verfolge eure Meme und die Challenge noch nicht lang, habe mich aber rückwirkend mit großem Interesse durch die Rezensionen und Meme-Beiträge gelesen. Die Lesezeichen fand ich eine schöne Idee. Auch wenn sie abgelaufen ist, hier ist das, wozu ihr mich inspiriert habt.
    http://geschichtenzettelkasten.blogspot.com/
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo SKEG, es freut mich, dass dir die Challenge gefällt und du nachträglich noch an den Memes teilnehmen magst! (morgen kommt übrigens ein ganz neues *grins*)
      Und: Wow, du hast ja wirklich viele Lesezeichen, jetzt musst du sie nur noch benutzen :-)
      Lieben Gruß von deiner Bücherdiebin"

      Löschen