Freitag, 21. Oktober 2011

Die neuen 100 Lieblingsbücher der Deutschen
- Meine Statistik

Bestimmt haben alle von euch bereits von der Aktion "Die neuen 100 Lieblingsbücher der Deutschen" gehört, die unter anderem von Claudia ins Leben gerufen wurde. Mit viel Spannung habe ich die Liste erwartet und jetzt ist sie schließlich da - juche! Da auf ganz vielen Blogs gerade verglichen wird, wer schon was von der Liste gelesen hat, will ich mich auch mal einreihen :-)



Alle Bücher, die fett markiert sind, habe ich bereits gelesen,
Bücher, die fett und kursiv markiert sind, kenne ich nur durch die Verfilmung
Bücher, die kursiv markiert sind, will ich definitiv noch lesen bzw. liegen schon auf dem SuB

1. Suzanne Collins - Die Tribute von Panem: Tödliche Spiele
2. Stephenie Meyer - Biss zum Morgengrauen
3. J. K. Rowling - Harry Potter und der Gefangene von Askaban
4. J. K. Rowling - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
5. Walter Moers - Die Stadt der träumenden Bücher

6. Michael Ende - Die unendliche Geschichte
7. J. R. R. Tolkien - Der Herr der Ringe: Die Gefährten
8. Markus Zusak - Die Bücherdiebin
9. Carlos Ruiz Zafon - Der Schatten des Windes
10. Cornelia Funke - Tintenherz

11. Ken Follet - Die Säulen der Erde
12. Kerstin Gier - Rubinrot (nach ca. 150 Seiten abgebrochen) 
13. Daniel Glattauer - Gut gegen Nordwind
14. Jane Austen - Stolz und Vorurteil
15. Patrick Süßkind - Das Parfüm
16. J. K. Rowling - Harry Potter und der Stein der Weisen
17. Stephenie Meyer - Biss zum Ende der Nacht
18. J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix

19. Cassandra Clare - City of bones
20. Stephenie Meyer - Seelen
21. J. K. Rowling - Harry Potter und der Feuerkelch
22. Cecilia Ahern - P.S. Ich liebe Dich
23. J. R. R. Tolkien - Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
24. Stephenie Meyer - Biss zum Abendrot
25. Simon Beckett - Die Chemie des Todes

26. Douglas Adams - Per Anhalter durch die Galaxis
27. Stieg Larsson - Verblendung

28. Marion Zimmer Bradley - Die Nebel von Avalon
29. Oscar Wilde - Das Bildnis des Dorian Gray
30. Ally Condie - Die Auswahl
31. Diana Gabaldon - Feuer und Stein
32. J. R. R. Tolkien - Der Herr der Ringe: Die zwei Türme
33. Donna W. Cross - Die Päpstin
34. Sebastian Fitzek - Die Therapie
35. Michael Ende - Momo
36. Khaled Hosseini - Drachenläufer
37. Kerstin Gier - Smaragdgrün
38. J. R. R. Tolkien - Der kleine Hobbit
39. Stieg Larsson - Verdammnis
40. Audrey Niffenger - Die Frau des Zeitreisenden
41. J. K. Rowling - Harry Potter und der Halbblutprinz
42. Stephenie Meyer - Biss zur Mittagsstunde
43. Antoine de Saint-Exupery - Der kleine Prinz

44. Dan Brown - Illuminati
45. Maggie Stiefvater - Nach dem Sommer
46. Astrid Lindgren - Ronja Räubertochter
47. Kerstin Gier - Saphirblau
48. Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein
49. Frank Schätzing - Der Schwarm
50. Cody McFayden - Die Blutlinie
51. Noah Gordon - Der Medicus
52. Dan Brown - Sakrileg
53. Cassandra Clare - City of glass
54. Christopher Paolini - Eragon: Das Vermächtnis der Drachenreiter
55. Tess Gerritsen - Die Chirurgin
56. Arthur Golden - Die Geisha
57. Charlotte Bronte - Jane Eyre
58. Iny Lorentz - Die Wanderhure (nach ca. 150 Seiten abgebrochen)
59. Patrick Rothfuss - Der Name des Windes
60. Johann Wolfgang Goethe - Faust
61. Suzanne Collins - Die Tribute von Panem: Gefährliche Liebe
62. Daniel Glattauer - Alle sieben Wellen

63. Ursula Poznanski - Erebos
64. Antonia Michaelis - Der Märchenerzähler
65. Jodi Picoult - Beim Leben meiner Schwester

66. Sebastian Fitzek - Der Seelenbrecher
67. Umberto Eco - Der Name der Rose
68. Walter Moers - Die 13 1/2 Leben des Käpt`n Blaubär
69. Kerstin Gier - Die Mütter-Mafia
70. Kristin Cashore - Die Beschenkte
71. Stieg Larsson - Vergebung
72. Jostein Gaarder - Sofies Welt
73. Bettina Belitz - Splitterherz

74. Simone Elkeles - Du oder das ganze Leben
75. Friedrich Dürenmatt - Die Physiker
76. Nina Blazon - Faunblut
77. Akif Pirnicci - Felidae
78. Kai Meyer - Arkadien erwacht
79. Simon Beckett - Kalte Asche
80. Rebecca Gable - Das Lächeln der Fortuna
81. George Orwell - 1984
82. Isabel Abedi - Lucian
83. Cecila Ahern - Für immer vielleicht
84. Milan Kundera - Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
85. J. K. Rowling - Harry Potter und die Kammer des Schreckens
86. Paulo Coelho - Veronika beschließt zu sterben

87. Bram Stoker - Dracula
88. P. C. & Christin Cast - Gezeichnet
89. John Boyne - Der Junge im gestreiften Pyjama

90. David Safier - Mieses Karma
91. Cody McFayden - Der Todeskünstler
92. Terry Pretchett - Gevatter Tod
93. Suzanne Collins - Die Tribute von Panem: Flammender Zorn
94. Anne Frank - Das Tagebuch der Anne Frank
95. Astrid Lindgren - Pippi Langstrumpf
96. Bernhard Schlink - Der Vorleser
97. Kerstin Gier - Für jede Lösung ein Problem
98. Christiana F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
99. Otfried Preußler - Krabat
100. Lauren Oliver - Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei...


Wenn ich alles richtig gezählt habe, dann...
... habe ich 47 Bücher bereits gelesen (wovon ich zwei allerdings abgebrochen habe)
... kenne ich 14 weitere Bücher zumindest durch ihre Verfilmung
... will ich 10 weitere Bücher definitiv noch lesen

Ich freue mich natürlich sehr darüber, dass "Die Bücherdiebin" anscheinend vielen von euch etwas bedeutet und sie es bis auf Platz 8 geschafft hat! Insgesamt sind unter den ersten 10 Plätzen gleich 5(!) Buch-im-Buch-Titel vertreten - auch das finde ich total toll und motiviert mich, mal wieder ein Buch für diese Kategorie vorzustellen! Von den 15 Büchern, für die ich abstimmt habe, haben es insgesamt 8 in die Top 100 geschafft (aber dabei sind auch Harry Potter Teil 3-7 gewesen *lach*), die anderen Titel waren vielleicht etwas zu speziell oder zu unbekannt oder beides ;-)

Und, wie sieht eure Statistik aus?

Kommentare:

  1. Eine Notiz für die Bücherdiebin:
    Ich selbst habe noch nicht gezählt, wie viele Bücher der Liste ich schon gelesen habe. Normalerweise kommen bei mir bei solchen Listen nur 1-2 Bücher rum die ich gelesen habe, mehr aber auch nicht. Hier bei dieser Liste kann ich ein wenig mehr gelesene Bücher verbuchen, was mich verblüfft! Was ich an der Liste aber ehrlich gesagt ein wenig doof finde ist, dass die einzelnen Teile einer Reihe aufgelistet sind und nicht die Reihe als eine, wenn du verstehst, was ich meine. Aber meckern will man ja nicht, ich will mir überhaupt erst nicht vorstellen müssen, wie viel Arbeit das war, das ganze auszuwerten und dann eine Liste daraus zusammenzustellen... ohje.

    Mal schauen, vielleicht gibt es ja mal ab und zu einen Coververgleich. Denke aber nicht, dass ich es zu einer festen Rubrik machen werde... oder doch? Ich weiß nicht, mal schauen, ob sich noch was interessantes findet, ansonsten ergibt sich das einfach mit der Zeit.
    Hach, „das Butterbrot grüßt“! Den Spruch find ich genial. ;-) Aber es stimmt, Geschmäcker sind eben verschieden – aber wie ich in meinem Post schon gesagt habe, achte ich selbst meistens nicht so wirklich darauf, dass das Cover etwas der Geschichte widerspiegelt/zu der Geschichte passt, solange es mich anspricht, auch wenn es natürlich schön ist, wenn das Cover etwas der Geschichte beeinhaltet! Ich glaube, als ich angefangen habe Cover bzw. Ausgaben zu vergleichen bevor ich mir ein Buch kaufe, ist der Wert des „Inhaltes“ der auf dem Cover widergespiegelt wird für mich als Kauffaktor eher in den Hintergrund gerückt und zur Nebensache geworden.
    Ich freue mich ebenfalls sehr auf „Delirium“! Welche Ausgabe ich dann in der Hand habe ist mir dann schließlich egal, solange die Geschichte mir gefällt!

    Mhm, ich weiß nicht. Vielleicht wartest du noch ein wenig mit dem Film oder lässt es ganz sein? Ich selbst denke mal, dass wenn dir das Buch schon nicht gefallen hat, wird der Film (schon allein vom inhaltlichen her) nicht mehr viel an deiner Meinung ändern können. Ich greife irgendwann mal zu „Beastly“ wenn ich es in der Bücherrei sehe oder bei einer Freundin und lese darin, wenn ich mal etwas leichtes für zwischendurch brauche – aber eilig habe ich es mit dem Buch jetzt nicht wirklich, ebenso wenig mit dem Film.

    Bei „Splitterherz“ ging es eigentlich nur darum, dass ich nicht so der Fantasyfan bin. :-) Deswegen bin ich mir noch ein wenig unsicher, ob ich zu dem Buch greifen soll oder nicht. Lese ja generell in einem total anderem Genre (meistens Jugendbücher die realitätsnah sind – also sehr, sehr wenig Fantasyelemente, mit welchen ich mich meistens einfach nicht anfreunden kann/will). Aber das Buch reizt mich schon und das Cover – das ist ja mal keine Frage ;-) - ist einfach wunderschön.

    Und nein, ich bin beim Lesen deines Kommentars nicht eingeschlafen. ;-) Es freut mich immer wieder von dir zu hören bzw. zu lesen!

    (Hoffe du bist nicht eingenickt, während du DAS HIER alles gelesen hast!)

    Die liebsten Grüße aus dem Nirgendwo!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bücherdiebin,
    ...interessante Liste!
    Sie enthält viele aktuelle Titel, ist mir augefallen. Und die Bücher weichen (dadurch) z. T. ganz schön von der ZDF-Liste ab, die es mal vor ein paar Jahren gab... spannend!
    Meine Auswertung habe ich auf meinem Blog gemacht.
    Morgendliche Grüße von
    DerBuchlingStricktAuch

    AntwortenLöschen
  3. Hey Buchling, toll, dass du auch mal durchgezählt hast! Bei dir kommen ja ebenfalls einige Titel zusammen! Ich glaube, dass die Liste so sehr von der ZDF-Liste abweicht, liegt großteils am Publikum, das befragt wurde - so ist es doch eher eine Liste von "Bloggern für Blogger". Das macht es aber nicht weniger interessant, ganz im Gegenteil, alle Blogger sind ja irgendwie "Kollegen" - und man will wissen, wie die anderen so denken ;-)
    Lieben Gruß von deiner Bücherdiebin!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ins Nirgendwo :-)
    Das mit den Listen für Bücher ist immer so eine Sache... trotzdem fand ich diese (quasi von Bloggern für Blogger) sehr spannend und habe ja auch selbst abgestimmt. Ich denke, ich hätte Reihen ebenso zusammengefasst - zumal jetzt im Endergebnis eh alle Teile einer Reihe auftauchen... Aber das wusste man ja vorher nicht und manchmal sticht ja auch ein Teil einer Reihe besonders hervor. Naja, wie auch immer muss es super-viel Arbeit gewesen sein, die Liste zu erstellen. Und ich finde es echt spannend, jetzt auf den Blogs zu vergleichen, wer welchen Titel gelesen hat.

    Ich freu mich, wenn du jetzt öfter einen Coververgleich machst! Muss ja nicht zur regelmäßigen Aktion werden, aber wenn du ab und an einen interessanten Vergleich findest... Ich finde es schön, wenn Cover auch zur Geschichte des Buches passen, aber oft weiß man natürlich noch gar nichts vom Inhalt, wenn man das Cover eines Buches sieht - dann ist sicher viel entscheidender, ob einem das Cover an sich gefällt. Trotzdem rege ich mich manchmal etwas auf, wenn ich ein Buch gelesen habe und hinterher feststelle, dass das Cover ganz andere Erwartungen in mir geweckt hat oder z.B. eine Person darauf zu sehen war, die in der Geschichte ganz anders beschrieben wurde... Aber das alles ist wie immer halt Geschmackssache - und natürlich spannend, darüber zu diskutieren!

    Versuch es doch einfach mal mit "Splitterherz"! Hattest du es nicht sowieso vor kurzem für eine Freundin ausgeliehen? Zu Beginn sind wirklich kaum Fantasyelemente drin enthalten, da Protagonistin Ellie schlicht ein ganz normaler Mensch mit sehr alltäglichen Problemen ist. Der Fantasyaspekt wird erst sehr viel später aufgedeckt - also (wenn überhaupt) würde ich es "Urban Fantasy" nennen :-)

    Und nein, ich bin auch nicht eingenickt, als ich deinen Beitrag hier gelesen habe - ich freue mich ebenfalls immer total über deine Meinung!

    Liebste Grüße von deiner Bücherdiebin!

    P.S.: Über dein "Eine Notiz für die Bücherdiebin" habe ich mich sehr amüsiert ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Du hast ja schon viele Leser *wow*
    Hoffe da komme ich auch mal hin ;)

    Hast nun auch eine Leserin mehr ;)

    AntwortenLöschen
  6. Hey Glitzerfee, herzlich willkommen! Ich hoffe, es gefällt dir hier ;-) Wünsche dir ganz viel Erfolg mit deinem Blog!
    Lieben Gruß von der Bücherdiebin

    AntwortenLöschen